WLAN-Access-Point Renkforce RF-4818888 - Probleme bei der Einrichtung

SystemSystem Administrator admin
bearbeitet 12. Oktober in Mobilfunk, Internet, Telefonie
Diese Diskussion wurde aus Kommentaren zusammengefügt von: Suche Gerät zum Erstellen eines WLANs auf Basis vorhandenen LAN-Kabels.
Getaggt:

Beste Antwort

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Das hat nichts mit dem Betriebssystem zu tun, du kannst mit jedem Wlan-fähigen Gerät auf den Access Point zugreifen. Hier ist nochmals die aktuellste Anleitung, normalerweise musst du die IP nicht manuell vergeben, zumal wenn man sich hier nicht auskennt man eher mehr verstellt.

    Daher würde ich als erstes empfehlen, dass Gerät wieder zurückzusetzen, dass ist auf Seite 7 beschrieben und dann folgst du nochmals der Anleitung ab Seite 4.

    Der Installationsassistent den du mit einem Webbrowser aufrufst, leitet dich dann durch den Prozess. Ich weiß leider nicht ob das der Fall ist, aber falls im Assistent dann die Abfrage der IP kommt, dann suche dir dort den Punkt einer automatischen IP Zuordnung und nicht einer manuellen.

Antworten

  • lalulalu Member
    bearbeitet 12. Oktober

    Liebe Supporter, jetzt hab ich das Ding. Leider ist das nicht einfach zu konfigurieren.
    Kann mir da jemand helfen?
    Beschrieben ist die Konfoguration per Windows, ich habe aber ein MC-Book und habe jetzt Probleme, nachdem ich versucht habe, irgendwie, dem Renkforce die IP-Adresse zuzuweisen, die ich ihm manuell zuweisen soll. Das Apple behauptet jetzt, mein Rechner und das Renkforce AP hätten die selbe, von mir eingegebene IP-Adresse, so ginge das nicht, ich müsste das ändern. Der Apple-Support hat mir da auch nicht weitergeholfen und verweist auf den Hersteller des Renkforce Access-Point.
    Ich kann im Keller noch an das Windows 95 gehen, Smartphone ist von Shift mit Android. Aber auf beiden kenn ich mich noch weniger aus. Gibt es einen telefonischen Support für diese technischen Dinge?
    LG lalu

    Produkt:
    Renkforce RF-4818888 RF-AP-N300Mini WLAN Access-Point

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Das hat nichts mit dem Betriebssystem zu tun, du kannst mit jedem Wlan-fähigen Gerät auf den Access Point zugreifen. Hier ist nochmals die aktuellste Anleitung, normalerweise musst du die IP nicht manuell vergeben, zumal wenn man sich hier nicht auskennt man eher mehr verstellt.

    Daher würde ich als erstes empfehlen, dass Gerät wieder zurückzusetzen, dass ist auf Seite 7 beschrieben und dann folgst du nochmals der Anleitung ab Seite 4.

    Der Installationsassistent den du mit einem Webbrowser aufrufst, leitet dich dann durch den Prozess. Ich weiß leider nicht ob das der Fall ist, aber falls im Assistent dann die Abfrage der IP kommt, dann suche dir dort den Punkt einer automatischen IP Zuordnung und nicht einer manuellen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.