SEM6500 mit iPhone 13: zeichnet keine Nutzungsdaten und Kosten auf.

LoomheadLoomhead Member
bearbeitet November 2022 in Messen, Steuern, Regeln

Ich hab insgesamt 4 Voltcraft SEM6500 angeschlossen,alle sind über Tuya Smart angeschlossen.Sie zeigen den aktuellen Stand an( iPhone 13 ), aber nichts auf dem Reiter Verbrauch/Kosten.An was kann das liegen, genau das sollen dies Teile doch können?
Beste Grüße

Getaggt:

Beste Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin
    Antwort ✓

    Hallo @Loomhead, ich vermute, dass du erst einen Preis pro Kilowattstunde hinterlegen musst.

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Auf der teureren Seite empfehle ich von der Fritzbox das Dect200. Die Auswertung erfolgt fast in Echtzeit, nur leichte Verzögerung, generell sehr gute Auswertungsoptionen, ist sehr genau und läuft sehr stabil. Nachteil Preis und du benötigst zwingend eine Fritzbox.

    Etwas preiswerter empfehle ich sonst noch die Steckdose von Aqara in Verbindung mit dem Hub.
    Die Genauigkeit ist nicht ganz so gut wie beim Dect 200, aber völlig ausreichend. Die Echtzeiterfassung ist um einiges verzögerter wie beim Dect 200 und die Auswertoptionen sind zwar vorhanden, aber nicht so umfangreich und gut zugänglich (nur über App) wie beim Dect 200.

    Was beide gemein haben, sie funktionieren - Punkt. Ich spreche hier nur aus pers. Erfahrung, habe aber jeweils mehrere Geräte seit Jahren im Einsatz und es läuft. Die Dect 200 habe ich bei 3 Geräten seit 4 Jahren im Dauereinsatz, nicht 1x gab es ein Problem, auch keine Aussetzer bei der Aufzeichnung.

    Ein weiterer Vorteil der beiden Systeme, sie sind jeweilig mit einigen zusätzlichen Geräten kombinierbar - z.B. Schalter, Lichter usw.. z.B. wenn Tagesverbrauch über X kw/h dann leuchtet eine Lampe rot :D

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin
    Antwort ✓

    Hallo @Loomhead, ich vermute, dass du erst einen Preis pro Kilowattstunde hinterlegen musst.

  • LoomheadLoomhead Member

    Das habe ich gemacht.Bei allen 4 Steckdosen.Der aktuelle Verbrauch wird auch angezeigt.Aber unter dem Reiter „Energy“ steht Verbrauch und Kosten auf null. Ich geh auf „Mein Zuhause“ und wähle dann die jeweilige Steckdose aus.Da wird dann direkt der aktuelle Verbrauch angezeigt.In den Einstellungen hab ich den Tarif mit den momentanen 27 Cent in der Währung Euro angegeben.Was soll ich den noch machen?

  • LoomheadLoomhead Member

    Ich verliere den Spaß an den Teilen, es geht mir um eine Ermittlung des Verbrauches ( und das nicht nur aktuell sondern über längere Zeiträume) und der damit verbundenen Kosten. Habt Ihr noch ein anderes vergleichbares Produkt das besser funktioniert?

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Auf der teureren Seite empfehle ich von der Fritzbox das Dect200. Die Auswertung erfolgt fast in Echtzeit, nur leichte Verzögerung, generell sehr gute Auswertungsoptionen, ist sehr genau und läuft sehr stabil. Nachteil Preis und du benötigst zwingend eine Fritzbox.

    Etwas preiswerter empfehle ich sonst noch die Steckdose von Aqara in Verbindung mit dem Hub.
    Die Genauigkeit ist nicht ganz so gut wie beim Dect 200, aber völlig ausreichend. Die Echtzeiterfassung ist um einiges verzögerter wie beim Dect 200 und die Auswertoptionen sind zwar vorhanden, aber nicht so umfangreich und gut zugänglich (nur über App) wie beim Dect 200.

    Was beide gemein haben, sie funktionieren - Punkt. Ich spreche hier nur aus pers. Erfahrung, habe aber jeweils mehrere Geräte seit Jahren im Einsatz und es läuft. Die Dect 200 habe ich bei 3 Geräten seit 4 Jahren im Dauereinsatz, nicht 1x gab es ein Problem, auch keine Aussetzer bei der Aufzeichnung.

    Ein weiterer Vorteil der beiden Systeme, sie sind jeweilig mit einigen zusätzlichen Geräten kombinierbar - z.B. Schalter, Lichter usw.. z.B. wenn Tagesverbrauch über X kw/h dann leuchtet eine Lampe rot :D

  • LoomheadLoomhead Member

    Danke für die ehrliche Antwort, ich nehme an Du kannst mir auch nicht weiterhelfen die SEM 6500 zuverlässig zum Laufen zu bringen, richtig ?Laut Netz bin ich mit meinem Problem nicht alleine.
    Deckt 200 habe ich gerade selbst recherchiert und in die engere Wahl genommen.Da ist es dann möglich die einzelnen Steckdosen ( ich denke an 4 stück) über eine App auf dem Smartphone zu steuern,richtig? FRITZ!Box ist vorhanden.Danke für Deine Einschätzung und beste Grüße

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    bearbeitet Oktober 2022

    Du bist auch nicht der einzige und leider gibt es für dieses Problem keine pauschale Antwort, da zu viele Faktoren rein spielen. Wir haben hier die bisher umfangreichste Diskussion darüber, dort findest du weitere Hinweise die dir helfen können. Am ehesten bekommst du aber spezifischen Support direkt beim Appentwickler [email protected]

    Und hier beginnen auch die Probleme, du hast 2 verschiedene Entwickler und zusätzlich ein Gerät welches mit irgendeinem Router mit jeweils zig unterschiedlichen Einstellungen verbunden ist. Die Fehlerquellen summieren sich und nach jedem Update der 3 Quellen, App, Router, Sem6500 kann das Zusammenspiel unterbrechen.

    Bei Aqara, oder auch AVM befindet sich alles in einer Hand. Gerät, Hub und App. Das Zusammenspiel wird daher immer funktionieren bzw. Fehler können sofort vom Hersteller erkannt und behoben werden.

    Wenn du dich für die AVM Steckdosen entscheiden solltest bist du in der verwendeten Software sehr flexibel. Entweder über eigene AVM App, oder klassisch über den Browser. Du kannst dir daher auch die Werte bequem auf einem PC mit großem Monitor angucken, oder du sendest dir über die Fritzbox Pushnachrichten per Mail in bestimmten Intervallen, oder du ladest einfach eine .csv mit allen Werten runter und kannst dir das ganze dann in Excel aufbereiten.

  • LoomheadLoomhead Member

    Den von Dir angegebenen Beitrag habe ich schon gelesen.Bei mir zeigt es jetzt auf einmal den Energieverbrauch an einer Steckdose an, aber keine Kosten.Und unter dem Smart Link bei Energiesparen den Gesamtverbrauch aller Dosen plus die Rate je Steckdose, hier dann einen anderen Verbrauchswert der oben erwähnten Steckdose? Und bei einem Gesamtverbrauch von 2.17 kWh Kosten von 47,03 Euro.Ich gebe jetzt auf, kein Interesse da mehr Zeit zu investieren.Ich schick Euch die Teile zurück und starte einen Versuch mit AVM Dect 200.Danke für Deine Hilfe und beste Grüße

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.