LED-Nachtlichter mit Bewegungsmelder (2377686) im Konflikt mit WLAN

HeiKaSkoHeiKaSko Member
bearbeitet 31. Oktober in Sonstige Themen

Ich habe mir mehrere LED-Nachtlichter mit Bewegungsmelder gekauft um ein Treppenaufgang auszuleuchten- Leider habe ich jetzt ein Problem mit den Frequenzeinstellungen. Da ich im Haus mehrere Repeater habe, kann es passieren, das die Lampen unkontrolliert angehen. Kann man die Freuquenzeinstellungen im Gerät außer Betrieb nehmen?

Getaggt:

Beste Antworten

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Die einfachste Lösung wäre dann wohl bei deinem Router und entsprechend den Repeatern das 2,4 Ghz Netz nicht über den Autokanal laufen zu lassen, sondern einen Kanal manuell zu bestimmen. Einfach einige testen und gucken, ob sich damit das Problem lösen lässt.

  • HeiKaSkoHeiKaSko Member
    Antwort ✓

    Ja, wenn ich die LED Nachtlichter anders positioniere, dann ist das eigenständige und unkontrollierte angehen des Nachtlichtes nicht mehr da. Aber durch die verbaute elektronik ist die Betriebsdauer sehr eingeschränkt. Leider hatte ich zu der Zeit, als ich die Leuchten bestellte nicht gesehen, dass es auch Nachtleuchten gleicher Bauart ohne die Masterfunktion ( Frequenzverbindungen) gibt. Entweder wurden die da noch nicht angezeigt oder ich hatte sie übersehen. Diese Nachtleuchten sind auf jedenfall nicht zu empfehlen.

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @HeiKaSko, ich würde versuchen, ob eine Änderung der Kanalnummer helfen kann. Generell kann man die Funktion im Automatikmodus leider nicht dekativieren.


    Quelle Bedienungsanleitung LED-Nachtlichter mit Bewegungsmelder (2377686), S. 2

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator

    Verstehe ich das richtig, deine Wlan-Repeater beeinflussen die Nachtlichter aufgrund identer Frequenz?

  • Ja, das verstehen Sie richtig. Ich hatte 2 Geräte in einem Einflußbereich von Repeatern angebracht und die LED leuchten gingen immer unregelmäßig an. Dadurch weren die Batterien schon am 2.Tag leer. Da die LED im Freqenzbereich von 2,4 GHz senden ist das meine Vermutung.

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Die einfachste Lösung wäre dann wohl bei deinem Router und entsprechend den Repeatern das 2,4 Ghz Netz nicht über den Autokanal laufen zu lassen, sondern einen Kanal manuell zu bestimmen. Einfach einige testen und gucken, ob sich damit das Problem lösen lässt.

  • Auch die Lösung führt leider nicht zum Erfolg. Ich bin zwar mittlerweile 74 Jahre, habe aber selbst Elektroniker ausgebildet. Damals begann es gerade mit PNP und NPN Transistoren. Aber im laufe meine Ausbildungsjahre schritt die Technik immer weiter vorran. Aber diese Problem lässt sich so nicht lösen. Die Einsatzzeit ist durch die Funkelektronik sehr kurz. Maximal 3 Nächte mit 3 bis 4 einschaltzeiten halten die Batterien durch. Mit Akku noch weniger. Jetzt kann ich mir auch den Super Preis erklären. Also kann ich die beim besten Willen nicht weiter empfehlen.

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator

    Funktioniert es denn wenn du die Repeater deaktivierst?

  • HeiKaSkoHeiKaSko Member
    Antwort ✓

    Ja, wenn ich die LED Nachtlichter anders positioniere, dann ist das eigenständige und unkontrollierte angehen des Nachtlichtes nicht mehr da. Aber durch die verbaute elektronik ist die Betriebsdauer sehr eingeschränkt. Leider hatte ich zu der Zeit, als ich die Leuchten bestellte nicht gesehen, dass es auch Nachtleuchten gleicher Bauart ohne die Masterfunktion ( Frequenzverbindungen) gibt. Entweder wurden die da noch nicht angezeigt oder ich hatte sie übersehen. Diese Nachtleuchten sind auf jedenfall nicht zu empfehlen.

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    bearbeitet 16. November

    Okay, danke für dein Feedback wird anderen Usern bestimmt weiterhelfen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.