Renkforce RF-4499452 Dockingstation: Stromversorgung über USB funktioniert nicht dauerhaft

ElectricTunerElectricTuner Member
bearbeitet November 2022 in Computer & Zubehör

**Hallo zusammen, ich habe nun die oben genannte Renkforce RF-4499452 USB-C® Notebook Dockingstation zum zweiten mal gekauft und immer wieder den selben Fehler, nach dem Auspacken und Anschließen funktioniert die Stromversorgung über USB-C an meinen Huawei Matebook X Pro 2021 einwandfrei, einmal neugestartet oder am nächsten Tag, funktioniert diese NIE wieder! Ich habe verschiedene USB-C Netzteile probiert, das Renkforce-Teil vom Strom getrennt usw.

Ist das einfach ein Serienfehler oder was mache ich falsch? Es kann doch nicht angehen, dass dies EINMAL funktioniert und danach nie wieder?**

Beste Antwort

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Um Missverständnisse zu vermeiden: Den Power Port musst du separat mit Strom versorgen und am Host kannst du dann deinen Laptop laden - max. 87 W.
    So zumindest die Theorie und da du vom Fach bist, wird es bestimmt nicht daran gescheitert sein. Bei den Kommentaren im Shop scheint es ähnliche Probleme zu geben.

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass es ein generelles Problem mit dem Gerät gibt und ein eine weitere Nachlieferung zum selben Ergebnis führt, hier ein Einstieg mit Alternativen.

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @ElectricTuner, laut Bedienungsanleitung zur RF-4499452 hat das mitgelieferte Netzteil eine Leistung von 36 W. Davon wäre der Eigenverbrauch der Dockingstation als auch des Notebooks zu leisten. Das Netzteil des Huawei Matebook X Pro 2021 selbst hat aber schon 65 W. Ergo ist zu vermuten, dass das der RF-4499452-Dockingstation beiliegende Netzteil zu klein für diesen Zweck ist. Soll ich klären lassen, ob es möglich ist, ein größer dimensioniertes Netzteil zu nutzen?

  • ElectricTunerElectricTuner Member
    bearbeitet November 2022

    Hallo Christian, dann hast du mich leider falsch verstanden, mir ist bereits bekannt das am Host Power - USB-C Anschluss ein Netzteil angeschlossen werden muss, dies funktioniert ja auch wie bereits geschrieben EINMAL, danach nie wieder. Ich bin IT-Systemadministrator und muss mich auf das Dock verlassen können und nicht jeden Morgen erstmal daran rumdoktern.

    Ein anderes ZUSÄTZLICHES USB-C Netzteil wurde auch bereits genutzt, beide jeweils mit 65W.

    Zusatz: Dies ist bereits das zweite Dock, da ich von einem Defekt ausging!

  • Kriz_conradKriz_conrad Moderator moderator
    Antwort ✓

    Um Missverständnisse zu vermeiden: Den Power Port musst du separat mit Strom versorgen und am Host kannst du dann deinen Laptop laden - max. 87 W.
    So zumindest die Theorie und da du vom Fach bist, wird es bestimmt nicht daran gescheitert sein. Bei den Kommentaren im Shop scheint es ähnliche Probleme zu geben.

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass es ein generelles Problem mit dem Gerät gibt und ein eine weitere Nachlieferung zum selben Ergebnis führt, hier ein Einstieg mit Alternativen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.