Conrad Connect-Projekte, die noch nie gelaufen sind

sfreeksfreek Member
bearbeitet 20. Juli in Automatisierungen

Ich habe hier mehrere Projekte, die laut Protokoll und meiner Erlebnisse, noch nie gelaufen sind, obwohl Sie sollten!


Hier sollte, wenn in einem bestimmten Zeitraum niemand zu Hause ist und ein Event von IFTTT kommt, das Licht nach einer kleinen Verzögerung in der gesamten Wohnung ausgeschaltet werden. Das Projekt ist noch nie gelaufen, was ist falsch?


Auch bei diesem Projekt, bei dem beim Nachhausekommen in einem bestimmten Zeitrahmen das Licht wieder angehen soll, nachdem ein Event von IFTTT kommt (der laut log von IFTTT auch kommt), funktioniert nichts!


Dann gibt es noch die Projekte, die sehr unzuverlässig laufen, mal klappt es, mal nicht. Hie sollte, nachdem die Lichter beim Nachhauskommen aufgehellt wurden mit dem gleichen Trigger von IFTTT ein Timer gesetzt werden, der die Lichter nach einer Zeit wieder dimmt. Meistens klappt das nicht zuverlässig, obwohl es auch schonmal funktioniert hat...

Kommentare

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @sfreek, wir haben bei der Vielzahl der Sensoren grundlegend noch häufig Sensoren dabei, welche vereinfacht gesprochen nur ein zeitlich kurzes Triggersignal senden. Dieses lässt sich dann aufgrund diese Umstands nicht mit anderen Signalen über ein logisches UND verknüpfen. Dazu nun folgende Hinweise:
    1) Die Entwickler arbeiten bereits an einer Ausweitung der sogenannten Eviction Time, dazu dann demnächst mehr hier.
    2) Ich empfehle trotzdem dies zu testen: I) Alle Projekte ohne das Verzögerungselement erstellen. II) Im nächsten Schritt als finalen Aktor am Schluss einen Nachrichtenaktor, etwa Telegram, damit du sofortige Rückmeldung erhältst. Zudem den Maker-Sensor sowie den Tado (?)-Sensor je einmal herausnehmen und schauen, wie sich das Projekt verhält.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.