Frage zur Basisspannung von Transistor

ICookieIICookieI Member
bearbeitet 23. September in Sonstige Themen

Hallo,
Ich habe mir auf Conrad einen MOSFET bestellt (https://www.conrad.de/de/p/infineon-technologies-irf5305-mosfet-1-p-kanal-3-8-w-to-263-3-162408.html). Ich komme jedoch mit dem Datenblatt nicht richtig zurecht. Laut Google sollte die U(GS)(th) die Schwellenspannung angegeben, die der Transistor braucht um durchzuschalten, natürlich sollte die eigentliche Basisspannung etwas über dem Minimalwert liegen. Die Frage wäre jetzt, welcher Tab im Datenblatt die Schwellenspannung angibt. Es ist nur die Rede von U(GS)(th) Referenz-Strom und U(GS)(th) max. , zweiteres sollte nach meinem Verständnis die maximale Basisspannung angeben, in dem Fall 4V. Der Transistor fängt aber erst bei ca 5V an richtig durchzuschalten. Kann mit jemand erklären wo genau die Basisspannung im Datenblatt des Transistors erklärt ist?

Mit freundlichen Grüßen
Paul

Antworten

  • goatygoaty Moderator mod
    bearbeitet 22. Juli

    Die Kurve für Drain-Source-Strom über Gate-Source-Spannung ist auf Seite 3 links unten.
    Ist es das was du brauchst ? Nicht sicher was du mit Basisspannung meinst. Ein FET hat ein Gate, keine Basis.

    Für reine Schaltanwendungen an einem Microcontroller gibt es auch "Logic-Level FET".

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.