Radio Adapter Albrecht DR 463 findet kein WLAN

stefanmkkstefanmkk Member
bearbeitet 26. Juli in Ich suche dieses Teil

Guten Morgen Conrad-Service-team,

mein neu gekauftes Albrecht DR 463 habe ich in unserer Küche positioniert (dort hing vorher ein DR 460 und funktionierte ganz gut) und möchte es mit unserer Fritz-Box 4690 verbinden. Weder manuell noch über WPS findet das DR 463 die WLAN-Box. Die Signalstärke liegt im Durchschnitt bei 72 dBm bzw. der Durchsatz liegt bei 28 Mbit/s.

Haben Sie eine Idee?

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @stefanmkk, welche konkreten Schritte durchlaufen Sie? Wo genau hakt es dann?

  • stefanmkkstefanmkk Member

    Hallo Christian,
    wie ich schon geschrieben habe: Meine neues DR 463 findet das Funknetz nicht, obwohl eine m.E. ausreichende Signalstärke da sein müsste.
    Konfiguration:

    • Fritzbox 4690
    • Albrecht DR 463 C
    • Verbindung im Moment mit 2,4 GHz voreingestellt

    Umgebung:

    • Box steht ca. 9 m in einem Nebenraum (leider verwinkelt mit Mauerwerk) - keine direkte "Sicht" zum DR (Türen komplett geöffnet)
    • Repeater zwischen Box und DR zur Verbesserung der Signalstärke
    • Hinweis: Mein vorheriges DR 460 funktioniert auch

    Folgende Maßnahmen habe ich bereits getroffen:
    -Repeater auf 4m Entfernung dazwischengeschaltet.
    -DR463 mehrfach auf Werkseinstellung zurückgesetzt

    Besten Dank für einen Hinweis.

    Stefan

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @stefanmkk, ich würde folgende zwei Dinge testen. 1) WLAN-Funkkanal in den Einstellungen des Routers (m.W. unter http://fritz.box/) ändern. 2) Alle Repeater ausschalten und das Gerät in der Nähe des Routers zunächst versuchen, mit dem WLAN zu verbinden.

  • stefanmkkstefanmkk Member
    bearbeitet 2. August

    Hallo,
    das DR 463 habe ich nun wieder von der Wand in der Küche abgebaut und direkt neben dem Router neu gestartet. Hier funktionierte die Verbindung problemlos. Auf etwa "halber Strecke" habe ich das Gleiche noch einmal gemacht. Auch hier klappte die Verbindung problemlos - wenn auch nun - verständlicherweise - mit etwas weniger Empfangsleistung. An der ursprünglichen Stelle in der Küche habe ich das Gerät wieder an die Stelle angebracht, wo ich es ca 10 min. vorher abgebaut habe. Nun habe ich Verbindung mit ca. 75 % Empfangsleistung. Verstehen tue ich das nicht, aber vielleicht haben Sie einen Hinweis, wie so etwas sein kann - falls es noch einmal vorkommen sollte. Auch wenn sich der Fehler wohl nun in Luft aufgelöst hat: Vielen Dank für die Hilfe und das Gedankenmachen :-)

  • ChristianChristian Administrator admin
    bearbeitet 2. August

    Hallo @stefanmkk, danke für die Rückmeldung. Ich hatte bei einer kurzen Recherche gelesen, dass das Gerät bei einigen anderen Nutzern Probleme im Zusammenspiel mit einem WifI-Repeater verursacht. Ich würde daher ggf. einen anderen Repeater testen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.