Homematic IP und Zeitverknüpfung

ich habe ein Homematic IP Fenstersensor und eine Zeit 22.00 Uhr mit einer UND Verknüpfung gebaut, welche bei offenen Fenster nach 22.00 Uhr eine Philips Hue leuchten läst. Mache ich das Fenster nach 22.00 auf geht auch die Lampe an. Ist das Fenster schon vor 22.00 offen geht 22.00 die Lampe nicht an. Was kann ich tun , da ich mehrere Kontakte so verarbeiten möchte. Wenn das Connect nicht kann, dann ist es sinnlos für mich.

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Atomhummel, darf ich kurz zurückfragen, ob im Falle, dass das Fenster bereits vor 22 Uhr geöffnet wurde, auch das Verhalten der Schaltung bis 22.30 Uhr beobachtet wurde?

  • AtomhummelAtomhummel Member

    nein noch nicht. Ich habe bis 22.05 gewartet, dann das Fenster zu und wieder aufgemacht, so das dann die Lampe an ging

  • AtomhummelAtomhummel Member

    Habe bis 22.35 mit offenen Fenster gewartet ohne Veränderung.

  • Bestimmte Variablen werden nach Zustandsänderung nur wenige Minuten bei CC gespeichert, was eine echte Schwachstelle im Moment bei CC ist. Hierzu gehört leider auch der Fenster/ Türsensor. Ich hoffe auch, dass es hier bald ein Update hierzu gibt. Dennoch gibt es verschiedene Umwege, die ich auch selber erfolgreich nutze.
    Zwei Varianten die mir bei dir einfallen:
    Variante 1: "Warten"-Funktion: z.B.: mit der Warten-Funktion:
    -->Wenn zwischen 21-22 Uhr das Fenster geöffnet wird, warte 30 Minuten und schalte dann das Licht ein
    --> Wenn zwischen 20-21 Uhr das Fenster geöffnet wird, warte 90 Minuten und schalte das Licht ein
    usw.
    Hier würde zwar nicht das Licht immer Punkt 22 Uhr angehen, aber so um den dreh. Ich nehme an, dass es dir um Anwesenheitssimulation geht, da ist es dann vielleicht sogar besser, wenn es nicht immer Punkt 22 Uhr angeht, sondern "um den dreh rum"

    Variante 2: "verschieben in eine andere Variable"
    Hier ist die Idee, dass du versuchst eine andere Variable zu nutzen, die Dauerhaft gespeichert wird. Was schon erfolgreich getestet wurde war, dass man z.B. ein Rollo auf 5% verschiebt, denn die "Rollostand"-Variable ist eine Dauervariable und somit kann man später testen, ob das Rollo auf 5% steht und entsprechend agieren. Ich nutze Hue nicht, aber falls es hier z.B. eine Variable gibt die "Leuchtstärke Hue" heißt, könntest du beim Öffnen des Fenster die Hue auf 1% leuchten lassen - um 22 Uhr prüfst du dann einfach, ob die Leuchte schon auf 1% steht, und wenn ja, dann soll sie ab 22 Uhr dann in einer anderen stärke leuchten.

    Hoffe das hilft

  • AtomhummelAtomhummel Member

    Danke für die Info.
    Variante 1 würde als Notlösung gehen.

    meinst du das so ? Ist blos schlecht das ich mich da für 2 Zeiten entscheiden muss und das Fenster nicht schon den ganzen Tag auf sein kann.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.