Reely New1 Rückwärts defekt

Hallo Conrad,
ich habe Probleme mit meinem Reely New1 Brushless, den ich vor kurzem bei euch gekauft habe (RTR):

Das Auto fährt jetzt nicht mehr Rückwärts.
(Was Anfangs noch funktioniert hat)

Dazu folgende weitere Hinweise:
Die Bremsfunktion der Fernbedienung bei Vorwärtsfahrt funktioniert. Nachdem das Auto zum Stehen gekommen ist, kann man es aber nicht Rückwärts fahren lassen.
Wenn man an der Fernsteuerung TH.REV aktiviert, funktioniert beides in umgekehrter Reihenfolge korrekt. (Vorwärtsfahrt bei Hebel nach vorne, Bremse und Rückwärtsfahrt bei Hebel nach hinten.)
Daher würde ich „mechanische Probleme“ am Rest des Fahrzeugs ausschließen.

Was ich bereits geprüft/getan habe:
Der Fahrtregler wurde bereits resetet. Anschließend habe ich überprüft das unter der Funktion 1) Fahrfunktion die Standardfunktion 2) Vorwärts / Bremse / Rückwärts korrekt eingestellt ist.

Falls es bei der Analyse hilfreich ist noch folgender Punkt:
Ich hatte davor bereits andere Probleme.
Der Motor hat nur gestottert und nicht mehr richtig hoch gedreht. Das galt für Vorwärts und Rückwärts. Das Problem tauchte auch auf, wenn der Motor vom Rest des Fahrzeugs getrennt war.
Zur Behebung habe ich mehrere Resets des Fahrtreglers durchgeführt sowie mehrfach die Akkus gewechselt. Irgendwann drehte der Motor dann wieder, was genau das Problem hier war, weiß ich nicht. Dieser Zustand ist bereits vor 2 Wochen schon mal aufgetaucht, war dann zwischenzeitlich behoben, nun stehe ich an der oben beschriebenen Problematik. (Motor dreht richtig, aber nur vorwärts.)

Kann ich hier selber noch etwas tun oder muss ich das Fahrzeug reklamieren?
Vielen Dank im Voraus
Matthias

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @Mat, Kollegin Anja wird dich dies zum Wochenbeginn genauer anschauen und dir eine Rückmeldung geben.

  • AnjaS_ConradAnjaS_Conrad Moderator mod

    Hallo @Mat ,

    hast du schon mal versucht die Kabel vom Motor zum Regler zu tauschen? Wenn du nur ein Kabel tauschst sollte der Regler die Drehrichtung ändern und polt intern schnell wieder den Motor in die "richtige" Drehrichtung, die ja deine verkehrte Richtung ist.

    Wenn mein Lösungsvorschlag nicht geholfen hat, dann schicke das Fahrzeug zur Reparatur ein:
    https://www.conrad.de/de/service/schutz-und-versicherung/retoure.html
    oder tausche es in der nächsten Filiale um.

    Gruß Anja Schramm - aus der Modellbauabteilung

    Filiale Stuttgart

  • MatMat Member

    Hallo Conrad,
    Hallo Anja,

    vielen Dank für die Antwort.
    Ich würde den Wagen jetzt gerne zur Reparatur einschicken.
    (Die Kabel hatte ich das noch nicht getauscht, bevor ich das tun wollte, habe ich den Wagen noch mal getestet:
    Aktuell kombinieren sich die beiden Probleme:
    Bei Vorwärtsgas ruckelt er nur vorwärts, fährt aber nicht richtig an. Bei Rückwärtsgas gibt es keine Reaktion.)

    Eine nicht technische Frage dazu:
    Der Link den du mir geschickt hattest, verweist nach meinem Verständnis auf Informationen zum Freiwilligen 30-Tage-Rückgaberecht.
    Den Wagen habe ich im Mai gekauft, also sind die 30 Tage rum, ich befinde mich ja aber noch in Garantie/Gewährleistung.
    Soll ich trotzdem das Formular von der Seite nutzen?
    Kannst du mir noch einen Link schicken, wo ich Informationen zu den Kosten (Versandkosten Hin- / Rücksendung) für meinen Fall finde?

    Das Thema gehört wahrscheinlich nicht in ein Technik-Forum, ich hatte auch bereits eine Frage über euer Kontaktformular gestellt, aber keine Antwort erhalten.

    Danke im Voraus
    Matthias

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.