Voltcraft ET-200 Fehler im Übertrager

goatygoaty Member ✭✭✭
bearbeitet 20. August in Fehlersuche

Zur Info, falls es jemanden Interessiert:
Im Isolationsmesser ET-200 gibt es eine Schwachstelle im Übertrager.
Das Gerät fällt dann nach einiger Zeit und bei hohen Testspannungen aus.
Grund ist der falsch gewickelte Anfang des Trafos (siehe Bild). Der Draht müßte außen entlang und durch den Schlitz in die Kammer laufen, und nicht innen.
Dadurch daß er innen entlang läuft unterliegt die Isolation des Lackdrahtes (dunkle Stelle) einer zu hohen Spannung und bricht nach einigen Gebrauch durch.
(Stammt von Uni-T Modell UT-505A)

Kommentare

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @goaty, danke für den Hinweis. Du vermutest einen Einzelfall oder etwas Grundlegendes?

  • goatygoaty Member ✭✭✭

    Ich vermute einen Serienfehler bei der Herstellung des Übertragers. Der Draht sollte so wie im Foto nicht in die Kammer eingefädelt werden. Aber wir wissen ja daß unsere Freunde bei UNI-T nicht groß an Zusammenarbeit interessiert sind ;-)

    Ist ähnlich wie bei der Stromzange VC-532, wo der Displayfehler ja auch markant ist und leicht behebbar ist. (Anderes Thema)

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.