NiCd und NiNH Akkus laden Voltcraft V-1299 Akkuladegerät

DD1HWKDD1HWK Member
bearbeitet 18. September in Akku-Technik

Hallo,
in der Anleitung wir beschrieben das es einen Schalter an der Unterseite des Gerätes gibt zum laden von NiCd und NiNH Akkus bei meinem Gerät gibt es diesen Schalter nicht kann ich die Akkus laden erfolgt die Automatisch? Artikel Nummer: 51 88 59

Getaggt:

Beste Antwort

Antworten

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @DD1HWK, was genau ist die Frage hier?

  • DD1HWKDD1HWK Member
    bearbeitet 5. September

    ob die Umschaltung von NiCd und NiNH automatisch erfolgt da ich keinen Schalter dafür habe laut Anleitung soll es den aber geben.

  • ChristianChristian Administrator admin

    Hallo @DD1HWK, ich trete die Frage an unseren technischen Kundendienst ab. Die Kollegen melden sich noch einmal hier zurück.

  • Robert_ConradRobert_Conrad Member, Moderator mod

    Hallo @DD1HWK,
    bitte wende dich in diesem Fall an unseren Kundenservice.


  • Dan wurde dies wahrscheinlich geändert und früher wurde das durch den Schalter geregelt. Aktuelle NiMH-Akkus können mit einem hohen Ladestrom geladen werden. Dann sind die Akkus schon nach wenigen Stunden voll. Der maximale Ladestrom darf dabei trotzdem nicht überschritten werden. Ist der Akku voll, dann kann jede weitere Energiezufuhr den Akku dauerhaft schädigen. Ein gutes Ladeverfahren und ein entsprechend guter Akkulader können teilgeladene Akkus erkennen und zuverlässig das Ladeende bestimmen.Den von NiCd-Akkus bekannten Memory-Effekt gibt es bei NiMH-Akkus nicht mehr. Wenn sich die Akkuleistung von NiMH-Akkus verringert, dann sind das Schäden durch Überladung, Überhitzung oder Tiefentladung.
    Die Entladefunktion der Ladegeräte, die bei NiCd-Akkus Sinn macht, sollte bei NiMH-Akkus nicht angewendet werden. Bei einem vollen Entlade- und Ladezyklus muss die komplette Akku-Chemie umgeschichtet werden. Nach Möglichkeit sollte das vermieden werden.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.